Herzlich willkommen beim               
  MGV Germania - Sieker von 1871/78  
B i e l e f e l d                      
      

 

Jahresrückblick 2020

Freitag, 31. Januar 2020 Jahreshauptversammlung

Begrüßung

Pünktlich um 18°° Uhr eröffnete unser erster Vorsitzender Wilfried Hafke die diesjährige JHV im Seminarraum “Bielefeld“ des “Brenner Hotels“. Zuvor waren alle aktiven, sowie den fördernden Mitgliedern die Einladung mit der entsprechenden Tagesordnung persönlich ausgehändigt, oder per Post zugestellt worden.

Herzliche Willkommensgrüße richtete der erste Vorsitzende Wilfried Hafke an die anwesenden Mitglieder und bedankte sich für die Treue und die im vergangenen Jahr geleisteten Vereinsaktivitäten. Dann wünschte er dieser Versammlung einen harmonischen Verlauf.

Totenehrung

Am 02.11.2019 verstarb unser langjähriges Mitglied Jürgen Wille im Alter von 80 Jahren. Bis zu seinem Tod war er 41 Jahre förderndes Mitglied unseres MGV. Wilfried Hafke bat die versammelten Mitglieder sich von ihren Plätzen zu erheben und um eine Gedenkminute.

Bericht Schriftführer

Der Schriftführer Ulrich Wehrmann verlas das Protokoll der JHV vom 01.02.2019 (ca. 20 Min) . Er erhielt dafür viel Beifall von den Versammelten.

Bericht des Schatzmeisters

Unser Schatzmeister Siegfried Schröder, trug seinen Bericht über die Entwicklung und das Zahlenwerk der Vereinskasse detailliert für das Jahr 2019 vor. 

Bericht Kassenprüfer

Am 21. Januar hatten die beiden Sgbr. Siegfried Berkenkamp und Günter Hoffmann die Hauptkasse geprüft.  Sgbr. Siegfried Berkenkamp berichtete den anwesenden Mitgliedern, dass die Kasse eingehend geprüft wurde und sehr übersichtlich geführt worden war. Es gab keinerlei Beanstandungen.

Entlastung des Vorstandes

Der 1. Kassenprüfer Sgbr. Siegfried Berkenkamp beantragte die Entlastung des Vorstandes, die dann auch von den versammelten Mitgliedern einstimmig gewährt wurde.

Vorstandswahlen

Nachdem der alte Vorstand entlastet war, übernahm nun unser Sangesbruder Siegfried Berkenkamp das Amt des Wahlleiters.

Sgbr. Siegfried begann damit, dass er zunächst einige Dankesworte an den “alten Vorstand“ richtete und dessen Arbeit der letzten zwei Jahre würdigte.

Um es kurz zu fassen: Der alte Vorstand wurde für weitere 2 Jahre in seinem Amt bestätigt.

Folgend die Namen und Funktionen des "alten" und neuen Vorstandes:

  • Wilfried Hafke, 1. Vorsitzender
  • Armin Sachse, 2. Vorsitzender und Veranstaltungsleiter
  • Siegfried Schröder, Schatzmeiseter
  • Ulrich Wehrmann, Schriftführer und Pressewart
  • Werner Schmitz, Motenwart


Kassenprüfer


  • Willi Castrup, 2. Kassenprüfer


Veranstaltungskalender


Da schon im vergangenen Jahr alle Auftritte nur mit Unterstützung des MGV Arion und dem Sängerkreis Hans Sachs durchgeführt werden konnten, hatte unser Veranstaltungsleiter Armin Sachse im Vorfeld mit den Vorständen unserer Chorgemeinschaft abgeklärt, welche Termine wir im Jahr 2020 gemeinsam durchführen wollen.

Am Ende des Veranstaltungskalenders fehlte dann aber die Weihnachtfeier unseres MGV Germania-Sieker. Es war angedacht, dass eine gemeinsame Weihnachtsfeier im Augustinussaal zu veranstalten. Das fanden unsere Mitglieder nicht so gut und sie bestanden darauf, dass es zumindest solange es den MGV Germania-Sieker gibt, eine Weihnachtsfeier nach Tradition im “Wernigs Hof“ geben soll.


Wie stellen sich die Mitglieder eine Verschmelzung von Germania-Sieker mit Arion ab Januar 2021 vor?


Der Vorschlag zur Namensgebung vom Vorstand lautet:

MGV Arion-Germania von 1859/71.

Zunächst berichtete Armin Sachse über die Zusammenkunft zwischen dem Vorstand von Arion und dem Vorstand von Germania-Sieker beim Rechtsanwalt Mücke am 25. November 2019.

Nach einer langen Aussprache fand eine Abstimmung statt, die Frage lautete: Sollen wir bei einer Verschmelzung den Namen:

MGV Arion-Germania von 1859/71 tragen?

14 Mitglieder waren dafür, 1 Mitglied dagegen und 1 Mitglied enthielt sich der Stimme.

Damit war die Entscheidung klar und deutlich für die Verschmelzung mit dem MGV Arion gefallen!


Die Versammlung endete mit unserem Lied:

“Seit Jahren erklingen die Lieder, die Lieder in unserem Chor. Wir sind nun einmal Sangesbrüder vom Bass bis hinauf zum Tenor“.

Ende der Versammlung 20:35 Uhr.

Für die Richtigkeit

Ulrich Wehrmann

     Schriftführer

Freitag, den 6. März 2020

Beerdigung unseres Sangesbruders Kurt Schwerdfeger

Am Freitag, den 21. Februar 2020 ist unser langjähriges Mitglied,

Kurt Schwerdfeger im Alter von 85 Jahre verstorben.  

Kurt war am 01. März 1969 in den “MGV Germania Bielefeld von 1871“ eingetreten und 51 lange Jahre ein treuer Sänger im 2. Bass.

Mit 21 Sänger aus unserer Chorgemeinschaft haben wir unter der Leitung von Florian Straetmanns zwei Lieder in der Friedhofskapelle in BI-Heepen gesungen.


  • Sanctus, Heilig, heilig, heilig……, von Franz Schubert
  • Im Abendrot, von Franz Schubert (das Lieblingslied von Kurt)

Danach haben die Sänger und einige unserer Frauen ihn zu seiner letzten Ruhestätte begleitet.

Wir alle werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

__________________________________________________________

Corona Virus

Der Vorstand hat beschlossen, dass die Chorpoben und Auftritte ab 16. März bis auf weiteres ausgesetzt werden.

Über das Ende werden wir an dieser Stelle berichten.

_________________________________________

Mittwoch, den 16. September 2020

Tod unseres Sangesbruders  Siegfried Hellwarth

 

mit großer Betroffenheit haben wir erfahren, dass unser Sangesbruder Siegfried Hellwarth einen Tag nach seinem 86. Geburtstag verstorben ist. Siegfried war seit 1956 Sänger im Deutschen Sänger Bund. Am 01.02.1968 ist er in den MGV Germania eingetreten und war bis 2015 aktiever Sänger in unserem MGV. Über viele, viele Jahre hat Siegfried dafür gesorgt, dass wir bei unseren Proben immer genug zu trinken hatten. Mit seiner Sackkarre brachte er zu jedem Übungsabend, ohne Eigennutz, Bier und Sprudel mit. Den Erlös aus den Getränkeverkauf rechnete er monaatlich mit unserem Schatzmei-ster ab. 2017 wurde Siegfried zum Ehrenmitglied ernannt, sodass er insgesamt 52 lange Jahre Mitglied im MGV Germania-Sieker war. Für Alles was er für unseren Verein geleistet hat, sind wir ihm sehr Dankbar! Wir werden Siegfried Hellwarth ein ehrendes Gedenken bewahren.

__________________________________________________________


Dienstag, den 19. Mai 2020

Beerdigung unseres Sangesbruders Horst-Ewald Strothmann

Am Donnerstag, den 7. Mai 2020 ist unser langjähriges Mitglied, Horst-Ewald Strothmann im Alter von 84 Jahre verstorben.

Horst-Ewald war am 09. Dezember 1972 in den “MGV Germania Bielefeld von 1871“ eingetreten und 48 lange Jahre ein treues förderndes Mitglied. Dafür sind wir ihm sehr dankbar.

Aufgrund von Corona konnte nur unser 2. Vorsitzender Armin Sachse an der Beisetzung teilnehmen.

Wir alle werden Horst-Ewald ein ehrendes Andenken bewahren.



__________________________________________________________


Sommer 2020

Leider gibt es aus dem Vereinsleben z.Zt. nichts zu berichten, also habe ich mir gedacht, dass Bilder aus unserem Garten etwas Farbe in das z. Zt. trostlose Leben bringen könnten.